Über uns

Wellershoff & Partners ist bewusst als Partnerschaft gegründet worden. Nur der offene Dialog auf Augenhöhe erlaubt es uns, dauerhaft erstklassige Dienst­leistungen zu erbringen. Unsere unterschiedlichen Hinter­gründe ergänzen sich zu einem ganz­heitlichen Welt­bild. So können wir unseren Kunden die richtigen Informationen zur richtigen Zeit zur Verfügung stellen.


Dr. Felix Brill

Chief Executive Officer und Partner
Felix Brill
open/close
«Empirie ist das beste Mittel gegen Ideologie.»

Felix Brill ist Chief Executive Officer bei Wellershoff & Partners und zudem für die globale Konjunkturanalyse verantwortlich. Er hat Volkswirtschaftslehre an den Universitäten St. Gallen und Bern sowie an der Stockholm School of Economics studiert und war daraufhin bei der UBS Leiter der Konjunkturanalyse zur Schweizer Wirtschaft. Felix Brill hält regelmässig Gastvorlesungen an der ETH Zürich und am Swiss Finance Institute.

+41 44 256 80 40
felix.brill@wellershoff.ch


Prof. Dr. Klaus W. Wellershoff

Verwaltungsratspräsident und Partner
Klaus W. Wellershoff
open/close
«Wir wissen wenig. Aber das Wenige, was wir wissen, ist sehr mächtig.»

Klaus W. Wellershoff ist Verwaltungsratspräsident von Wellershoff & Partners und war zuvor zwölf Jahre Chefökonom zunächst des Schweizerischen Bankvereins und dann der UBS. Er unterrichtet Nationalökonomie an der Universität St. Gallen und bekleidet eine Reihe von Stiftungs- und Verwaltungsratsfunktionen in Wissenschaft, Kultur und Sport.


Thomas Aeschbacher

Quantitative Research Analyst
Thomas Aeschbacher
open/close
«Entscheidend ist, trotz der Datenflut den Überblick zu behalten.»

Thomas Aeschbacher ist Quantitative Research Analyst bei Wellershoff & Partners. Er befasst sich mit Anlagestrategien sowie der Betreuung und Entwicklung ökonometrischer Modelle. Thomas Aeschbacher hat im Master Quantitative Economics and Finance an der Universität St. Gallen studiert und ist Chartered Alternative Investment Analyst (CAIA).


Dr. Cyril Demaria

Head Private Markets
Cyril Demaria
open/close
«Private markets thrive on asymmetric and imperfect information as well as market disruptions.»

Cyril Demaria ist Head Private Markets bei Wellershoff & Partners und beschäftigt sich insbesondere mit illiquiden Anlagen. Cyril Demaria hat am HEC Paris, an der Universität Paris und an der Sciences Po Lyon studiert und an der Universität St. Gallen den PhD in Management erlangt. Vor seiner Tätigkeit bei Wellershoff & Partners hat er diverse Funds gegründet und im CIO-Office der UBS gearbeitet. Cyril Demaria unterrichtet regelmässig an der ESCP-Europe, an der EDHEC und an der EADA und fungiert als Experte für die SECA, die AFIC und InvestEurope.

+41 44 256 80 45
cyril.demaria@wellershoff.ch


Hanspeter Hausheer

Senior Economist
Hanspeter Hausheer
open/close
«Alter macht nicht weise, aber man gewinnt etwas an Erfahrung»

Hanspeter Hausheer ist Senior Economist bei Wellershoff & Partners und beschäftigt sich mit der globalen Konjunkturanalyse. Er hat nach dem Studium der Volkswirtschaftslehre an der Universität Zürich über 40 Jahre bei der UBS in den Bereichen Edelmetalle und volkswirtschaftliche Analyse gearbeitet.


Nadine van Huisseling

Personal Assistant to the Chairman
Nadine van Huisseling
open/close
«Meine Prognose: Bei uns werden Sie mit Sicherheit am besten beraten.»

Nadine van Huisseling ist Assistant to the Chairman bei Wellershoff & Partners. Sie koordiniert die Referatsanfragen und ist insbesondere für die Auftritte und Referate von Prof. Dr. Klaus W. Wellershoff verantwortlich. Zuvor war sie mehrere Jahre für verschiedene Beratungsunternehmen, unter anderem in New York City, und ein Family Office tätig. Nadine van Huisseling verfügt über den «Abschluss Diplomierte Betriebswirtschafterin HF» vom Schweizerischen Institut für Betriebsökonomie in Zürich und hat davor die Ausbildung zur Direktionsassistentin abgeschlossen.


Christa Janjic-Marti

Senior Investment Consultant und Head EM Strategy
Christa Janjic-Marti
open/close
«Schwellenländer sind nicht mehr die weissen Ritter der Welt-Konjunktur. Aber ihr Potential haben sie noch lange nicht ausgeschöpft.»

Christa Janjic-Marti ist Head EM Strategy bei Wellershoff & Partners und befasst sich hauptsächlich mit der Ökonomie und Anlagestrategie von Schwellenlandanlagen. Sie hat Volkswirtschaftslehre an den Universitäten Lausanne und Cambridge studiert und mit einem Master in Ökonomie abgeschlossen. Christa Janjic-Marti war über zwölf Jahre als Ökonomin für Schwellenländer bei der UBS Investment Bank in Zürich, Singapur und London tätig.


Beatrice Kählin

Assistant to the CEO
Beatrice Kählin
open/close
«Erfolg kann man nur im Team haben.»

Beatrice Kählin ist Assistant to the CEO bei Wellershoff & Partners und für das HR und die Buchhaltung zuständig. Zudem koordiniert Beatrice Kählin Medienanfragen sowie die Referate und Auftritte der Mitarbeiter. Ihren beruflichen Werdegang hat sie bei der UBS Bern begonnen. Danach hat sie in verschiedenen Unternehmen Erfahrungen gesammelt und unter anderem eine Ausbildung zur Direktionsassistentin abgeschlossen.


Dr. Thomas Schäubli

Political Risk Analyst und Chefredaktor
Thomas Schäubli
open/close
«Wissen hat an Wert verloren – wir entwickeln uns von der Wissensgesellschaft zur Verstehensgesellschaft.»

Thomas Schäubli ist Political Risk Analyst bei Wellershoff & Partners und zudem als Chefredaktor für die Publikationen von Wellershoff & Partners verantwortlich. Er beschäftigt sich mit politischen Entwicklungen in der Schweiz und Europa sowie ganz allgemein dem Einfluss von Politik auf Wirtschaft und Finanzmärkte. Thomas Schäubli hat Politikwissenschaften sowie Staats- und Völkerrecht an der Universität Zürich und der London School of Economics and Political Science studiert und danach zum Thema europäische Integration an der ETH Zürich doktoriert.


Markus Schmieder

Economist
Markus Schmieder
open/close
«Makroökonomische Analyse ist Wissenschaft und Handwerk zugleich – zuweilen sogar Kunst.»

Markus Schmieder ist Economist bei Wellershoff & Partners. Neben der Entwicklung ökonometrischer Modelle liegt sein Schwerpunkt auf der Analyse der Schweizer Wirtschaft. Er hat Volkswirtschaftslehre an der Universität St. Gallen, der Chinese University of Hong Kong und der University of Hong Kong studiert, wo er sein Masterstudium in Ökonomie abschloss.